Donnerstag, 23. Oktober 2014

Mit Verzögerung ins Glück von Sarah Saxx
















Inhalt:

Sex, Partys und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen bestimmen Isas Leben außerhalb ihres Alltags als Mode- und Lifestyle-Redakteurin. Nach einer weiteren unbefriedigenden Nacht mit einem Unbekannten hat sie genug von ihrem exzessiven Lebensstil. Um herauszufinden, was sie wirklich will, gönnt sie sich ein paar Tage Auszeit in einem Wellnesshotel.

Dass ihr dort Sebastian über den Weg läuft und den Kopf verdreht, damit hat sie allerdings nicht gerechnet. Als dann jedoch Sebastians Ex auftaucht, reiht sich ein Missverständnis an das nächste. Isa reist überstürzt ab und begeht dadurch einen großen Fehler.

Werden die beiden trotz aller Schwierigkeiten erneut einen Weg zueinander finden? Oder hat Isa die Chance auf ein gemeinsames Glück mit Sebastian nun endgültig verpasst?
(Quelle Amazon)



Beurteilung:

Wie soll man reagieren, wenn man eines Tages aufwacht und sein komplettes Leben, seinen Lebenswandel und seine Zukunft in Frage stellt? Und wenn auf dem Selbstfindungstrip dir dann der absolute Traummann über den Weg läuft und du denkst, dass sich jetzt alles ändern kann? Wenn Missverständnisse das greifbare Glück zerstören und du zu spät entdeckst, was wirklich dahinter steckt… Ist es dann schon zu spät, oder gibt es doch noch Hoffnung?

Im zweiten Teil ihrer dreiteiligen Reihe beschreibt Sarah Saxx humorvoll, aber auch ernst die Gedanken und das Leben von Isa. Durch die detaillierten Beschreibungen und die plausiblen Gedankengänge von Isa ermöglicht uns die Autorin eine Identifizierung mit der sympathischen Hauptprotagonistin, verstärkt wird dies auch hier wieder durch Verwendung der personalisierten Erzählperspektive.

Der flüssige und angenehm zu lesende Schreibstil fesselt wiederum den Leser und rundet somit diese Liebesgeschichte zwischen Isabella und Sebastian ab. Bereits im ersten Teil wird man emotional komplett gefangen -  so auch hier im zweiten Teil… Isas Verzweiflung, Infragestellungen und Hoffnungen werden so bildhaft und einfühlsam dargestellt, dass der Leser auch hier erneut mit der Hauptfigur leidet, weint, verzweifelt, hofft und liebt.

Sarah Saxx beschreibt in Mit Verzögerung ins Glück eine emotionsgeladene, aber zeitgleich auch humorvolle Liebesgeschichte, die so jederzeit in unserem Umfeld stattfinden könnte.
Auch hier verzichtet die Autorin auf eine überladene Covergestaltung: erneut dominiert ein sich küssendes Pärchen in schwarz-weiß gehalten. Einzig der Titel wird wieder farbig, aber dennoch dezent hervorgehoben.

Wie schon der erste Teil, ist auch Mit Verzögerung ins Glück in sich abgeschlossen und kann ohne, dass man im Vorfeld Auf Umwegen ins Herz gelesen hat, gelesen werden. Schön finde ich die personellen Überschneidungen in beiden Romanen, die sich auch nicht vermeiden lassen, da Isa eine Arbeitskollegin und zeitgleich die beste Freundin von Jana aus dem ersten Teil ist.

Der dritte und letzte Teil der Reihe soll im Herbst 2014 erscheinen. Ich freue mich schon darauf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen