Donnerstag, 23. Oktober 2014

Auf Umwegen ins Herz von Sarah Saxx
















Inhalt:


Jana fällt auf allen Wolken, als sich ihre heimliche Jugendliebe Julian nach fünfzehn Jahren Funkstille unerwartet bei ihr meldet.
Seit damals empfindet sie große Wut auf ihn, da er ihr Vertrauen missbraucht hatte. Und erst vor kurzem hat ihr Exfreund Georg dafür gesorgt, dass Jans von den Männern endgültig enttäuscht ist.
Ob Julian sich eine zweite Chance trotz seines Fehltritts von damals verdienst hat? Und wieso taucht plötzlich Georg wieder auf? Wie wird sich Jana entscheiden – Herz oder Kopf?
Eine Geschichte über den Kampf zwischen Vertrauen und Vernunft, über Enttäuschungen und Freundschaft – und über die wahre Liebe.
(Quelle Amazon)



Beurteilung:


Sarah Saxx besticht in dieser einfühlsamen Liebesgeschichte mit einem Gespür für das Richtige Maß an Freundschaft, Vertrauen, Misstrauen, Enttäuschung und Liebe: zusammen verpackt in einer sinnlichen und einfühlsamen Liebesgeschichte, die den Leser innerhalb kürzester Zeit in ihren Bann zieht, da die Geschichte plausibel und sehr authentisch dargestellt wird.

Die sympathischen Hauptprotagonisten, mit all ihren Fehlern, Selbstzweifeln, Misstrauen und Enttäuschungen, faszinieren den Leser unmittelbar. Eine Identifikation ist unweigerlich, da jeder von uns schon einmal auf diese oder ähnliche Weise von „Freunden/großer Liebe“ enttäuscht wurde. Weshalb die Gefühle beim Lesen übermächtig werden, d.h. man leidet, weint und lacht mit Jana. Die Verzweiflung nach dem Missverständnis ist beinahe greifbar und nachvollziehbar…

Verstärkt werden diese Gefühle durch den flüssigen und angenehmen Schreibstil der Autorin, sowie durch die personelle Erzählperspektive, wodurch wir einen konkreten Einblick in das Gefühlschaos von Jana erhalten.

Das Cover wurde schlicht gehalten, mit einem sich küssenden Pärchen in schwarz-weiss – einzig der Titel wird farbig hervorgehoben. Wie ich finde sehr gelungen und passend zu dieser einfühlsamen Geschichte: es weist auf das Genre hin, verrät aber nicht zu viel von der Handlung.

Auf Umwegen ins Herz ist der erste Teil einer dreiteiligen Reihe. Der Roman ist in sich abgeschlossen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen