Leipziger Buchmesse 2016




Buchmesse Leipzig  
17.-20. März 2016

Auch dieses Jahr besuchte ich zusammen mit 2 Freundinnen/Leseverrückten die Leipziger Buchmesse.

Uns überwältigten wieder die ganzen Eindrücke… Erst auf einer Buchmesse (und Leipziger Buchmesse soll ja angeblich gar nicht so groß sein) erkennt man die enorme Vielfalt an Verlagen.

Unser Hauptaugenmerk waren jedoch die Hallen 3 und 5 (u.a. Selfpublischer, Lieblingsautoren, Amazon, Latos Verlag, APP Verlag, uvm.) in denen wir sehr vielen Autoren/innen persönlich begegneten, Lesungen besuchten, Autogramme abstaubten, interessante Gespräche hatten und Kontakte für den Blog knüpften.
Aber auch die Hallen 2 und 4 (Fantasy, Schulverlage, etc.) waren eine Besuch wert, denn auch dort konnte ich u.a. bereits liebgewonnene Autoren einmal persönlich treffen.


Viele, viele liebgewonnen Autorinnen konnte ich (wieder) persönlich treffen, einige Worte tauschen und Kontakte knüpfen. Hier eine kleine Auswahl:

Violet Truelove/Ava Innings, Mia Leonie, Emily Key, Talira Tal, Petra Röder, Poppy J. Aderson, Miranda J. Fox, Lisa Skydla, Don Both, Allie Kinsley, Kera Jung, Christine Troy, Natalie Rabengut, Annie Stone, Elena MacKenzie, Babsy Tom, Johanna Danninger, Greta Milan, Elke Becker, Ramona Seidl, uvm.


Absolutes Highlight waren Lesungen… davon konnten wir nicht genug bekommen.

So war es nicht verwunderlich, dass wir die gemeinsame Lesung von Hannah Kaiser und Poppy J. Anderson am Freitag 18.3.16 besuchten.  Hannah Kaiser las aus ihrem Ende April erscheinenden Roman Sekundenträume und Poppy J. Anderson las das 1. Kapitel von Gleich und gleich küsst sich gern. Beide Autorinnen weckten bei sämtlichen Zuhören das Interesse.

Eine ebenso sehr interessante und aufschlussreiche Lesung fand ebenfalls am Freitagnachmittag am Amazonstand statt: Emma Wagner, Violet Truelove, Mia Leonie und Anna Winter (zusammen auch bekannt als die Amor‘s Five). Emma Wagner stellte dabei ihren neuen Roman Regie führt nur die Liebe vor, Violet Truelove den von ihr geschriebenen 4. Teil der Himmelreich-Reihe, Mia Leonie den 5. Teil der Himmelreich-Reihe, der Anfang Juni erscheinen wird, und Anna Winter las aus A place to remember. Nach den Lesungen gab es Gelegenheit die Autorinnen persönlich kennenzulernen und auch signierte Exemplare zu erhalten.

Sonntag besuchten wir zum Messeabschluss für uns noch die Lesung von Poppy J. Anderson und Miranda J. Fox ebenfalls am Stand von Amazon. Beide Autorinnen flasheden ihre Zuhörer: Miranda J. Fox mit L.A. Love Affairs und Poppy J. Anderson erneut mit Gleich und gleich küsst sich gern“.  Auch hier war anschließend ein enormer Run auf die signierten Exemplare beider Autorinnen.

Mit vollbepackten Taschen machten wir uns bereits am frühen Nachmittag auf die Heimreise. Den Besuch der Leipziger Buchmesse stellte auf jeden Fall wieder DAS Highlight für mich dar.  Und nächstes Jahr werde ich wieder dort sein.


Hier noch einige Bilder der Messe für Euch:

 

 

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen