Blogtour Fiona Schwarz





Am heutigen 2. Blogtag möchte ich mit euch das Cover etwas näher betrachten:

Welche Bedeutung haben die einzeln gewählten Farben und eingearbeiteten Symbole? Und in welchen Kontext stehen diese zum Inhalt?

Welche Farben und Symbole werden im Cover verwendet?

Dominiert wird das Cover von verschiedenen Blautönen kombiniert mit Weiß, Gold und Dunkelblau/Schwarz als Hauptfarben.

Blau beinhaltet sowohl positive als auch negative Assoziationen, die sich auch auf den Roman übertragen lassen. Blau steht für Sympathie, Harmonie, Freundschaft, Ferne, Unendlichkeit, Mut, Ewigkeit und Treue als positiven Aspekt, aber leider auch für Kälte und Lüge. In manchen Ländern symbolisiert Blau auch die Mächte des Himmels und der Unsterblichkeit. 

Wenn wir diese Eigenschaften in Verbindung mit dem Roman „Sternensamt“ betrachten, erkennen wir schnell, dass diese Farbwahl nicht willkürlich stattgefunden hat. So stellt Lillys Samtkleid den Schlüssel zu Zeit und Raum dar. Lilly mit ihre Charaktereigenschaften, die bemüht ist Harmonie und Freundschaft aufrechtzuhalten und zu pflegen, die ihren ganzen Mut aufbringen muss um diese „Prüfung“ zu bestehen, spiegeln sich ebenfalls durch die blaue Farbe wieder. Aber auch das kalte und abweisende Verhalten von Malwin könnte diese Farbwahl mit wiederspiegeln.


Die Mächte des Himmels und der Unsterblichkeit, werden sowohl durch die blaue Farbe im Sternenhimmel wiedergespiegelt, aber auch durch die hellen, weißen Sterne selbst.  Weiß assoziiert Weisheit, Licht, Glaube, das Gute, Unschuld, Wahrheit, Bescheidenheit und Klugheit. Genau diese Eigenschaften kennzeichnen auch die verbannten Wärter in „Sternensamt“. So symbolisieren ihre/die Sterne, ja auch Schutz, Weisheit und Bescheidenheit.

Die positiven Eigenschaften des blauen Kleides werden durch die goldene Schürze noch verstärkt. Steht Gold doch für die Kraft, Macht, Licht und Vollkommenheit. Alles Eigenschaften, die Lilly in ihrem „Kampf“ um die Zukunft aller mit- und aufbringen muss.

Wie ist das Cover aufgebaut?

Zentral im Vordergrund, als zentrales Thema, steht natürlich Lilly in ihrem blauen Samtkleid, als Hauptprotagonistin des Romans. Das dunkelblau gehaltene Haus – stellvertretend als bedrohtes Symbol der Gegenwart - rückt in den Hintergrund, ebenso wie die teilweise abgebildete weiße Wanduhr, symbolisch für Herrscher zwischen Zeit und Raum.


Insgesamt wirkt das Cover sehr ansprechend und mystisch. Die Komposition zwischen den gewählten Farben mit ihren Bedeutungen und den verwendeten Symbolen, die sich auch beim Lesen wiederfinden, ist mehr als gelungen und dem Plot entsprechend passend. Das Zusammenspiel zwischen Licht (Sterne/Wanduhr) und Schatten ist bereits im Cover sehr gut gelungen und spiegelt sich auch in der Geschichte wieder.

Meine Rezension zu "Sternensamt" *klick*


Natürlich ist auch diese Blogtour mit einem Gewinnspiel verbunden:



Die heutige Frage lautet:

Was gefällt euch besonders gut und was weniger bei dem Cover von "Sternensamt"?


Und so geht's
Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los. Bitte denkt daran, uns beim anonymen Kommentieren eine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann oder möchte, sendet seine Antwort bitte einfach per E-Mail an nalas.blog@gmail.com


Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel
         Alter: 18 Jahre oder eine Einverständniserklärung euer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
      Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit öffentlich genannt zu werden
  Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
Keine Haftung für den Postversand
Versand innerhalb von Deutschland (nach Österreich/in die Schweiz fallen Versandkosten von 2,45€an)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 3 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn
Das Gewinnspiel läuft vom 25. Januar – 01. Februar 2016 um 23:59 Uhr
 Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs und die glücklichen Gewinner zusätzlich von Selection Books benachrichtigt



Hier habe ich für euch nochmal die einzelnen Blogstationen mit den dazugehörigen Links

25. Januar    Buchvorstellung & Interview bei Selection Books
26. Januar   Coverbesprechung hier bei mir
27. Januar     Zeitreisen bei Ruby Celtic testet
28. Januar     Die Welt aus Licht & Schatten bei Kunterbunte 
                      Bücherkiste
29. Januar     Gut & Böse bei Nadines Bücherwelt
30. Januar     Sternenwächter bei Jennys bunter Bücherkiste
31. Januar      Lily, Malvin & Darwin bei Bücherwürmchen 
                      Bookworlds

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    danke für diesen interessanten Beitrag. Manchmak denkt man ein Cover entsteht nur aus einer Laune heraus, aber wenn man sich deinen Beitrag durchliest, dann merkt man wieviel Arbeit dahinter steckt.

    Mir gefallen vor allem die Farben.Ich mag sehr gerne blau und die Kombination mit Weiß und Gold gefällt mir sehr gut. Außerdem mag ich das Kleid..Weniger gut gefällt mir das es allzu stark nach Photoshop aussieht. Aber das ist nur eine Kleinigkeit und meine persönliche Meinung.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Danke für Deine persönliche, sehr intensive Betrachtung des Covers und seine Gestaltung.

    Eigentlich gefällt mir BLAU als Farbe sehr gut.

    Nur persönlich empfinde ich hier das das Blau einfach des Guten etwas zuviel ist und bei mir als Betrachterin ein unwillkürliches Gefühl des Frierends und der Kälte aufkommt.

    Sorry ...da hilft mir auch der etwas besämftigende Titel wenig....Sternensamt..der aber wirklich nett rüberkommt.

    Aber jeder empfindet und sieht das sicherlich anderster.

    Also nichts für Ungut ist meine persönliche Meinung.

    Allen einen schönen Tag.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    mir gefällt das Cover sehr. Das blau passt hier sehr gut und das Kleid ist ein sehr schöner Hingucker.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Tag,
    ich mag Personen auf dem Cover ehr nicht ich finde andere Covers schöner die keine Personen zeigen.
    Aber an sich finde ich es schön.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag .
    Mir gefällt das Cover weil ich finde da passt alles zusammen und Blau finde ich ist schöne Farbe .

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend.
    Interessant, was so hinter der Gestaltung eines Covers steckt. Als Leser denkt man das nicht immer. Vielen Dank für diesen Einblick.
    Mir gefällt die Gestaltung und der Aufbau. Die Farben sprechen mit an. Durch das Haus und die Figur fragt man sich, was dahinter steckt. =)

    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  7. Hi also die Blauen Farben finde ich klasse, da blau meine Lieblingsfarbe ist. Allerdings finde ich das Kleid nicht so schön.
    Lg Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Hi,
    grundsätzlich finde ich das Cover schön, wobei mir irgendwie die Figur/Frau nicht sooo zusagt!

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    also ich finde das Cover sooooo wunderschön! Nur schade, dass ich das Mädchen schon mal gesehen habe und zwar auf "Leinen und Seide" :)

    LG, Mary <3
    marysol.fuega@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen :)
    Ich kann über das Cover nichts schlechtes sagen. Es gefällt mir sehr gut und ich finde es sehr harmonisch und stimmig :) Besonders die Blautöne gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo und vielen Dank für diese interessanten Gedanken zum Buchcover! Mir gefällt das Cover insgesamt sehr gut - vor allem das Blau ist toll und erinnert an die Nacht und die Sterne und passt deshalb auch gut zum Buchtitel. Auch die Frau finde ich sehr gelungen - es gibt dem Cover einen romantischen Einschlag. Einzig vielleicht der "Bronze-Ton" des Kleides gefällt mir nicht so gut. Da wäre vielleicht ein Rot-Ton etwas passender gewesen.

    viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen