Mittwoch, 24. Februar 2016

Sinister Finsteres Begehren von Mia Kingsley




eBook (Kindle Edition) 2.99€
Taschenbuch 8,99€
192 Seiten








Inhalt

Er ist böse. Er ist düster. Er ist brutal. Und ich kann nicht genug von ihm bekommen. Meine Freundinnen wollten herausfinden, wer den neuen Typen im abgelegenen Haus am Ende der Straße verführen kann. Ich habe nur mitgemacht, um den Schein zu wahren, aber seine dunkle Anziehungskraft hat mich überwältigt. Deswegen habe ich in seinem Garten herumgeschnüffelt. Das war ein Fehler. Ein großer Fehler. Der beste Fehler, den ich jemals gemacht habe.

*** Warnung: dieses Buch enthält Gewaltdarstellungen, Kraftausdrücke und Sexszenen mit grenzwertigem Einvernehmen. Sensible Leser sollten eine andere Lektüre wählen!***

Keine typische Liebesgeschichte. Explizite Sexszenen mit BDSM-Elementen. Dark Romance
(Klappentext - Quelle: Amazon)


Beurteilung

Was, wenn eine Wette dein ganzes Leben verändert? Wenn du endlich das in einem Unbekannten findest, das du schon lange suchst? Was passiert, wenn ein echter „Bad“Boy auf ein Mädchen aus gutem Hause trifft? Und welche Rolle spielt La Familia dabei?

Dark Romance trifft es genau – und ist mit Sicherheit NICHT für jedermann zum Lesen geeignet. Wobei ich sagen muss, dass ich es mir schlimmer vorgestellt habe.
Die Autorin schafft es auch in diesem Werk die Gefühle ihrer Hauptprotagonisten durch den personalisierten Erzählstil und dem Wechsel zwischen Trevor und Erin klar zu projizieren und den Leser somit in deren Gefühlswelt einzubinden. Auf der einen Seite haben wir die gut gehütete, aber in sich rebellische und gefestigte Erin, die der alles verändernden Wette nur zustimmt, um nicht aufzufallen; und auf der anderen Seite ist der geheimnisvolle, düstere Trevor mit seinem düsteren Geheimnis.

Wortgewand und mit einem flüssigen, angenehmen Schreibstil fesselt uns Mia Kinsley an ihren sehr gut durchdachten Plot. Ein Plot der es in sich hat, in dem BDSM und auch Gewalt thematisiert wird.
Die Geschichte von Erin und Trevor ist keine typische Liebesgeschichte mit „Friede-Freude-Eierkuchen“ und dennoch hat sie mich von den Socken gehauen. Sie ist in sich stimmig und auch sind die einzelnen Handlungen nachvollziehbar.

Die expliziten Sexszenen sind mit BDSM-Elementen gespickt, trotzallem aber authentisch und ästhetisch. Auch die Gefühle, die sich nach und nach entwickeln werden sehr gut zum Ausdruck gebracht.

Das Ganze ist eine gelungene Kombination aus BDSM, Liebe, Gewalt, Spannung und Dramatik.


Zusammenfassung


Ein sehr gelungenes Werk aus der Feder von Mia Kingsley, die uns mit ihrem flüssigen und wortgewandten Schreibstil sofort an ihren gut durchdachten Plot fesselt. Lesevergnügen auf ca. 192 Seiten für alle Dark Romance Fans. Aus meiner Sicht sehr zu empfehlen!


1 Kommentar:

  1. Huhu,

    nein nach dem Durchlesen des Inhaltes eher nichts für mich. Aber gut auch dafür gibt es sicherlich Fans.

    In diesem Sinne einen, schönen Tag so.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen