Freitag, 26. Februar 2016

Dreams Zauber einer Nacht von Amanda Frost




eBook (Kindle Edition) 3,99€
Taschenbuch 9,99€











Inhalt

Diamonds are a girl´s best friend? Von wegen! In Wirklichkeit gibt es nichts, was die Heidelbergerin Sophie mehr verabscheut als Juwelen. Und den Schmuckkonzern ihres Vaters übernehmen? Niemals!
So flüchtet sie kurzerhand in die USA, wo sie die Bekanntschaft des unnahbaren Hotelbesitzers Oliver macht. Dummerweise entspricht die liebenswerte Chaotin jedoch so gar nicht seinem bevorzugten Frauenbild. Mehr als eine heiße Affäre ist daher für ihn nicht drin. Ihr bleibt nur eins übrig: um Olivers Herz zu erobern, muss sie endlich ihr Leben in den Griff bekommen.
Eine aufregende Reise durch Amerikas Westen beginnt – geprägt von Spannung und prickelnder Leidenschaft.
(Klappentext – Quelle Amazon)


Beurteilung

Welchen Weg soll man einschlagen, um endlich seinen Weg zu finden und dem herrischen Vater zu entkommen? Den leichten, den ein sehr guter Freund einem anbietet, oder den steinigen Weg? Und wie gewinnt man das Herz eines unnahbaren Hotelmagnaten? Oder reichen die Gefühle für „mehr“ nicht aus?

Innerhalb kürzester Zeit gewinnt man die teilweise etwas naiv und chaotisch anmutende Hauptprotagonistin Sophie lieb. Humorvoll bringt uns die Autorin Amanda Frost ihre sympathische und doch kämpferische Hauptprotagonistin näher. Kein Wunder also, dass Sophie so gar nicht dem Frauenbild von Oliver Malloy entspricht. Und das Chaos nimmt auf beiden Seiten seinen Lauf…

Mit einem sehr flüssigen und angenehmen Schreibstil überzeugt Amanda Frost ihren Leser auch bei diesem Roman. Der Wechsel der Erzählperspektive zwischen Oliver und Sophie belebt den Roman und lässt seine Charaktere realistisch erscheinen. Ein Blick hinter die Fassade, in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden Protagonisten wird damit dem Leser zusätzlich ermöglicht. D.h. man fiebert als Leser mit den beiden mit, hofft, weint, verzweifelt und liebt.

Die expliziten Szenen und Liebesbekundungen werden von Amanda Frost sehr sinnlich, ästhetisch und authentisch beschrieben. Die sexuelle Spannung zwischen den beiden Hauptcharakteren ist beim Lesen beinahe spürbar.

Ein strukturierter, realistischer und gut überlegter Plot mit Höhen und Tiefen ergänzt das schriftstellerische Können der Autorin, die sowohl humorvolle Umschreibungen, als auch Selbstkritik und Leidenschaft in ihrem Werk verbindet.
Gleichzeitig macht die Autorin mit ihrem Roman auch Mut. Mut, Neues zu riskieren und dass durch Fleiß und Durchhaltevermögen ein Erreichen seiner Ziele auch möglich sein kann.


Zusammenfassung

Amanda Frost überzeugt mit einem flüssigen und angenehmen Schreibstil. Eine gelungene authentische Geschichte verbunden mit humorvollen und ernsten Elementen fesselt den Leser innerhalb kürzester Zeit und lädt gleichzeitig zum Träumen ein. Eine tolle Liebesgeschichte auf schnell gelesenen rund 300 Seiten!

Vielen Dank Amamda Frost, dass ich ein Rezensionsexemplar als Testleserin und Bloggerin erhalten habe.


1 Kommentar:

  1. Huhu,

    O.K. 300 Seiten ist zur Zeit genau mein Ding!!

    Danke für den Tipp..LG..Karin...

    AntwortenLöschen