Freitag, 30. Oktober 2015

Back and Beyond von Clannon Miller






eBook (Kindle Edition) 3,49
Seiten 464
Dateigröße  3138 kB








Inhalt

Doktor Anna Lennarts ist zwar eine brillante Wissenschaftlerin, aber ihr Leben geht gerade total den Bach runter. Arbeitslos, pleite und mit gebrochenem Herzen bewirbt sie sich auf eine ominöse Stele in Australien. Sie ahnt nicht, dass sie einen Job auf einer einsamen Rinderfarm mitten im Nirgendwo antreten wird.
Man sollte vielleicht erwähnen, dass Pferde, Kühe und Kinder zu Annas natürlichen Feinden zählen. Ach ja, und nicht zu vergessen: Männer. Den Männern und der Liebe hat Anna eigentlich für immer abgeschworen, bis sie Robert Bendrich trifft, den größten Outback-Macho überhaupt. Die Katastrophe scheint vorprogrammiert, und Annas Abenteuer beginnt …
(Quelle Amazon)


Beurteilung

Von der Liebe verraten flüchtet die weltfremd und naiv wirkende Archäologin Dr. Anna Lennarts ins ferne Australien. Jedoch kann sie dort den Anforderungen bestehen oder stolpert sie ungebremst in die nächste Katastrophe? Und welche Rolle spielen dabei vier unschuldige Kinder?

Clannon Miller schafft es ihren Leser bereits nach wenigen Seiten an ihr Outback-Liebeswerk zu binden. Flüssiger fesselnder und angenehmer Schreibstil tragen wesentlich zum Lesevergnügen des plausiblen und gut durchdachten Plots bei. Um eine Identifikation mit der sympathischen, aber dennoch etwas chaotischen und alltagsuntauglichen Hauptprotagonistin Anna zu fördern, wird der Liebesroman aus der Sicht von Anna selbst wiedergegeben. Eine „Verschmelzung“ mit deren Gedanken und Gefühlen ist für den Leser somit unausweichbar.

Jedoch werden von der Autorin auch bildlich die Gegend – das Outback -, die Leute und deren Einstellungen, sowie der etwas rauere Umgangston untereinander wiedergegeben, so dass sich vor dem inneren Auge des Lesers ein Bild rund um Bendrich Corner entsteht.

Der Roman ist gespickt mit echten Gefühlen, Schicksalsschläge, gravierenden, lebenseinschneidenden Intrigen und Missverständnissen, Erotik, Drama und Liebe.

Der Leser erlebt eine wahre Achterbahnfahrt an Emotionen beim Lesen und gleichzeitig macht der Liebesroman süchtig auf mehr… „die Hoffnung stirbt zuletzt“


Zusammenfassung

Clannon Miller überzeugt erneut mit einem flüssigen und angenehmen, sowie fesselnden Schreibstil. Ihr Plot wurde sehr gut durchdacht und ausgearbeitet, ebenso ist die  bildliche Darstellung von Land und Leuten im Out-Back mehr als gelungen. Neben Irrungen und Wirrungen, die das wahre Leben bereithält, entwickelt sich wahre Liebe…

Ein Muss für jeden Clannon Miller Fan und absolute Empfehlung für alle, die Liebesromane lieben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen