Donnerstag, 30. Juni 2016

Ein Geist zum Verlieben von Violet Truelove




eBook (Kindle Edition) 3,99










Inhalt

Die Cousinen Daisy und Bella entstammen einer Familie mit übersinnlichen Fähigkeiten. Doch mit der Gabe geht ein schrecklicher Fluch einher, weshalb ihnen kein Liebesglück vergönnt ist. Gemeinsam versuchen die Cousinen den Fluch zu brechen und dadurch das Leben von Daisys Mann Jared zu retten. Ein Unterfangen, das die beiden Frauen vor ungeahnte Herausforderungen stellt.  Als wäre das nicht bereits Problem genug, hat sich auch noch ein eigensinniger und scheinbar übermächtiger Geist an Bella geheftet. Wird es Bella gelingen, diesem Herr zu werden? Du schaffen es die beiden Cousinen, den Fluch wirklich zu brechen?
(Klappentext)


Beurteilung

Vielen Dank, Violet Truelove, dass ich dein Werk vorab testlesen durfte, sowie für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dieser Umstand hat jedoch keinerlei Auswirkung auf meine persönliche Meinung und Beurteilung des Romans.

„Ein Geist zum Verlieben“ ist eine mehr als überaus gelungene Fortsetzung der Geschichte rund um Daisy und ihre Familie. Aus diesem Grund sollte auf jeden Fall für das Verständnis und für die verwobenen Zusammenhänge „Ein Cop zum Verlieben“ vorab gelesen werden.

Im zentralen Mittelpunkt steht natürlich die  Aufgabe der übersinnlichen Cousinen hinter das Geheimnis des Fluches der Familie zu kommen um eine Lösung zu finden, wie dieser aufzuheben ist.  Eine kaum zu bewältigende Aufgabe, haben doch auch Geister ihren eigenen Kopf. Und welche Bedeutung hat dieser unaufhörlich, aufdringliche Geist Connor, den Bella nicht einfach ausblenden kann, und der sich mehr und mehr einmischt? Durch den personalisierten Erzählstil von Violet Truelove durchlebt der Leser sehr authentisch das Gefühlswirrwarr, das Bella in diesem Roman durchläuft. War sie bisher an der Männerwelt desinteressiert, werden ihre Gefühle nun mehr als durcheinander gebracht: von Lebenden und Geistern gleichermaßen… Aber welchen Sinn sollte eine Liebe und tiefe Gefühle schon haben, wenn der Fluch wie ein Damokles-Schwert über aller Köpfe kreist?

Mit ihrem fesselnden, flüssigen und sehr bildhaften Schreibstil lässt Violet Truelove gekonnt auch in diesem Roman Fiktion und Realität verschmelzen. Eingebettet in eine wunderbare Liebesgeschichte vergisst der Leser alles um sich herum, so eine Sogwirkung hat der Roman auf einen. Die Gefühle werden sehr anschaulich, authentisch und realistisch wiedergegeben, so dass man als Leser unweigerlich sich in kürzester Zeit mit den sympathischen Protagonisten identifiziert.

Sehr gelungen ist Violet Truelove vor allem der „Schocker“ zu Beginn des Romans – von der ersten Seite ab hatte sie mich dadurch an ihren Roman gebunden. Aber auch alle übrigen „Geschehnisse“ des Plots lassen einen mitfiebern, mithoffen, mitweinen und verzweifeln. Spannung, Dramatik und Liebe werden sehr gut kombiniert und in eine traumhafte Liebesgeschichte verpackt.

Sehr gut hat mir auch Violet Trueloves Querverweise auf ihre übrigen Werke, eingebettet in die Handlung, gefallen. So begegnen uns bereits liebgewonnene Protagonisten, aus ihren zur „Verlieben-Reihe“, auch in diesem Roman.


Zusammenfassung

Für jeden Violet Truelove/Ava Innings Fan ein absolutes Must-Have.

Erneut überzeugt die Autorin mit ihrem schriftstellerischen Können Fiktion und Realität zu verschmelzen und ihren Protagonisten Leben einzuhauchen. Auch die Fesselung an ihre Geschichte wird durch den personalisierten Erzählstil und die Authenzität der Gedanken- und Gefühlswelt der Hauptprotagonisten unweigerlich verstärkt.

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    nein diese Autorin und ihren Roman kenne ich leider nicht, werde mich aber gerne mal mit dem Link informieren.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen