Freitag, 30. Dezember 2016

Dreams - Nacht über Miami (Dreams 3) von Amanda Frost




Seiten 340
eBook (Kindle-Edition) 3,99€
Taschenbuch 11,99€








Inhalt

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch haben sie einen Gemeinsamkeit: sie kämpfen beide um die IndyCar-Meisterschaft.
Ginger ist die erfolgreichste Frau im amerikanischen Rennsport und der Liebling der Nation. Aufgewachsen im Sunshine-State Florida, führt sie mit ihrem langjährigen Freund Charly ein zufriedenes Leben.
Nick hingegen hat gerade einen aufsehenerregenden Prozess gegen seine Exfrau verloren, woraufhin er Deutschland den Rücke gekehrt hat.
Doch die Faszination und Hitze des Motorsports ist allgegenwärtig, und plötzlich sprühen nicht nur auf der Rennstrecke die Funken.
Eine junge Frau zwischen zwei Männer. Für wen wird sie sich entscheiden!
(Klappentext)


Beurteilung

 „Dreams – Nacht über Miami“  ist bereits der 3. Teil der Dreams-Reihe von Amanda Frost. Wie in ihren beiden vorangehenden Büchern fesselt einen die Autorin durch schriftstellerisches Können, dem richtigen Maß an Drama, Spannung und Erotik, sowie einem mitreißenden Plot. Bereits liebgewonnene Charaktere aus Dreams 1 und 2 bekamen auch hier Randrollen, so dass die 3 Bücher ein rundes Gesamtwerk darstellen; jedoch sind alle drei Teile in sich abgeschlossen und können auch einzeln gelesen werden.

Innerhalb weniger Seiten taucht der Leser in die Welt des Rennsports ab. Rasant bleibt es dabei nicht nur auf der Rennstrecke zwischen den beiden ungleichen Hauptdarstellern Ginger, dem Liebling der Nation, und dem ehemaligen Formel-1-Piloten Nick, sondern mehr und mehr kollidieren sie auch im Privaten. Die sexuelle Spannung zwischen ihnen ist mehr und mehr greifbar…. wäre da jedoch nicht Gingers langjähriger Lebensgefährte Charly, der seit jeher Gingers Ruhepol und Erdung in ihrem Leben darstellt. In zunehmendem Maße gerät Ginger zwischen die Stühle… wie soll sie sich entscheiden? Auf der einen Seite ein Lebemann, der gleichzeitig ihr größter Konkurrent ist und auf der anderen Seite ihr Ruhepol, Freund und Geliebter….

Personalisierte Erzählperspektive, aus der Sicht von Ginger, ein mitreißeder und sehr gut durchdachter Plot vervollständigen das Gesamtwerk ebenso wie der sehr flüssige, wortgewandte und spannungsgeladener Schreibstil von Amanda Frost. Ein rundherum sehr gelungener 3. Teil der Dreams-Reihe mit authentischen Höhen und Tiefen, zwischenmenschlichen Diskrepanzen und dem Bedürfnis auf sein Gefühl zu hören.


Zusammenfassung

Amanda Frost überzeugt erneut mit einem sehr authentischen und in sich stimmigen Werk. Verstärkt wird dies abermals durch ihr schriftstellerisches Können ihren Leser an ihr Werk zu binden und eine Identifizierung mit den einzelnen Protagonisten zu ermöglichen. Dabei überzeugt ihre Balance aus Spannung, Dramatik und Erotik. 340 Seiten pures Lesevergnügen.


Vielen Dank Amanda Frost für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dieser Umstand hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung und Beurteilung dieses Werkes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen