Dienstag, 13. September 2016

Seelenteil - die Geburt von H.J. White




eBook (Kindle-Edition) 0,99€











Inhalt

Das Ende der Welt. Eine uralte Prophezeiung und eine Frau, die den Untergang der Menschheit verhindern kann.

Mit viel Glück konnten Hannah Fromm und  der Priester Christian Engel den Klauen Draemsteracks entkommen. Sie sind nun unterwegs zu dem einzig sicheren Ort: Dem Vatikan. Allerdings läuft ihnen die Zeit weg, denn der Bannspruch, den Christian über den Dämon gelegt hat, wirkt nur begrenzt. Werden sie den Vatikan erreichen, bevor Draemsterack wieder frei ist? Wird der Papst ihnen Unterschlupf gewähren? Ist Hannah dort wirklich vor dem Vater ihres ungeborenen Kindes sicher, oder wird der Dämon einen Weg finden sich Hannah zu holen?

Ohne in ihr gewohntes Leben zurückkehren zu können, ist die Freundschaft zu Christian alles, was Hannah geblieben ist. Vielleicht fühlt sie sich deshalb immer mehr zu ihm hingezogen. Auch Christian hegt tiefere Gefühle für Hannah, obwohl er das wegen seines Gelübdes eigentlich nicht dürfte. Doch wie wird er reagieren, wenn er von der Schwangerschaft erfährt? Ist das Band zwischen ihnen stark genug?

Wird Hannah zur Ruhe kommen können, ihr Glück finden und am Ende ihrem Schicksal entfliehen?
(Klappentext)


Beurteilung

Wer gehört zu den Guten und wer zu den Bösen? Wer ist Freund und wer Feind? Was, wenn das „Böse“ selbst in den eigenen Reihen Einzug erhält? Wie sich entscheiden: Liebe oder Kind?

Im 2. Teil von „Seelenteil“ erlebt der Leser eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Durch den fesselnden, angenehmen und flüssigen Schreibstil von H.J. White findet man sehr schnell wieder in die Geschichte rund um das Schicksal der Menschheit und um das von Hannah im Speziellen hinein.

Mit Hilfe des Erzählperspektivenwechsels zwischen den einzelnen Protagonisten, erfährt der Leser viele Hintergrundinformationen und gerät regelrecht in einen Wirrwarr aus Vertrauen und Misstrauen. Jedoch ermöglicht die Autorin uns auch dadurch in die Gedankengänge der einzelnen Personen einzutauchen, was wiederrum zu einer Bindung an den Fantasyroman führt. Realität und Fiktion verwischen gekonnt und übrig bleibt eine fesselnde Geschichte mit sehr vielen Höhen und Tiefen, v.a. emotional gesehen.

„Nichts ist wie es scheint“ – diese Erkenntnis erlangt Hannah, aber auch der Leser mehr und mehr. Liebe, Vertrauen und Beständigkeit ringen mit Leidenschaft, erotischer Anziehungskraft und „dem Untergang“ um die Vorherrschaft. Wer wird den Sieg davon tragen?

Die beide Hauptprotagonisten entwickeln sich in diesem dramatischen zweiten Teil weiter… der eine mehr, der andere weniger…

Die zarte Liebe zwischen Hannah und Christian wird auf eine sehr harte Probe gestellt: Liebe und Glaube gegenüber Mutterliebe … wie wird Hannah sich entscheiden? Kann es überhaupt eine Entscheidung geben?



Zusammenfassung


Fesselnd, dramatisch und spannend ist der 2. Teil von „Seelenteil“. Durch schriftstellerisches Können zieht die Autorin H.J White ihre Leser in ihren Bann und bindet sie mit Hilfe der wechselnden Erzählperspektiven mehr und mehr an ihr Werk. Begünstigend wirkt noch das Verwischen von Fiktion/Fantasy und Realität. Lesevergnügen von der ersten bis zur letzen Seite. Und ich fiebere schon dem 3. Teil entgegen!


Vielen Dank, H.J. White, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dieser Umstand hat jedoch keine Einfluss auf meine persönliche Meinung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen