Montag, 22. Dezember 2014

Forever Yours von Lynn Summers















Inhalt:


Es könnte alles so schön sein. Maya Cunningham genießt ihr Eheglück in vollen Zügen. Julian trägt sie auf Händen und auch das ungeborene Kind macht das Glück der beiden perfekt. Doch trotz all der wundervollen Momente nagen plötzlich wieder Zweifel an ihr. Wer ist diese mysteriöse Frau, die im Büro ihres Mannes auftaucht? Was will sie von ihm? Und wieso spielt Julian die Sache so herunter? Verbirgt er womöglich ein Geheimnis vor ihr?

Es geht weiter … Der Epilog zur Liebesgeschichte von Maya und Julian …
(Quelle Amazon)



Beurteilung:

Der langersehnte Epilog zu „Brennendes Verlangen“ und „Vertrautes Verlangen“ ist endlich erschienen.

Sehr authentisch beschreibt die Autorin Lynn Summers die Gefühle der hochschwangeren Maya, ihre Zweifel und ihre Unzufriedenheit – alles Dinge, die eine Schwangerschaft und die Hormonumstellung mit sich bringen kann. Ich muss zugeben, dass ich mich in gewissen dargestellten Situationen wiedererkannte. Aber auch die Gedanken- und die Gefühlswelt von Julian werden einfühlsam und nachvollziehbar zu Papier gebracht.

So werden Dinge wie Eifersucht, Zweifel, Verheimlichen um den Partner zu schützen, aber auch Liebe und Verständnis thematisiert.

Innerhalb weniger Seiten wird der Leser wieder durch den flüssigen und angenehmen Schreibstil der Autorin an das Werk gebunden.

Es handelt sich hierbei wie eingangs schon erwähnt um einen Epilog. Deshalb sollte man auch vorher „Brennendes Verlangen“ und „Vertrautes Verlangen“ gelesen haben, da die Bücher aufeinander aufbauen und nicht in sich abgeschlossen sind.


Vielen Dank Lynn Summers für diese kleine Fortsetzung, diesem wunderbaren Ende und der Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen